Search


Landwirtschaft
DEMETER

Demeter - was ist das überhaupt?

Demeter ist eine Form des ökologischen Landbaus. Kernpunkte des Ökolandbaus und wichtige Unterscheidungskriterien zur konventionellen Landwirtschaft sind:

  • » der Verzicht von Einsatz von Pestiziden
  • » der Verzicht auf Kunstdünger
  • » Kein routinemäßiger Einsatz von Antibiotika in der Tierhaltungn
  • » eine vielseitige Standortangepasste Fruchtfolge auf dem Ackerg
  • » die Tiere so artgerecht wie möglich Halten
  • » aktiven Naturschutz betreiben.

Darüber hinaus setzen Höfe die nach den Richtlinien des Demeterverbandes arbeiten verschiedene Kräuterpräparate ein um die Bodenfruchtbarkeit zu fördern und zu verbessern und so das gesunde Wachstum der Pflanzen zu fördern. Die Präparate werden zum großen Teil auf dem Hof selbst hergestellt. Vielfalt in der Pflanzenkultur- Dinkel, Roggen, Lupine, Triticale, Kleegras, Kartoffeln- und Vielfalt in der Tierhaltung- Mutterkuhherde, Milchschafe, Schweine und Hühner- bieten ein breites Spektrum an Nutzung und Verantwortung. Die vielfältigen Wechselbeziehungen zwischen Pflanzen, Tieren und Boden in Einklang zu bringen, ist das besondere Ziel und Kunstvolle der biologisch-dynamischen Landwirtschaft.

glückliche Kuh mit Hörnern

Vielseitigkeit prägt den Hof

Schweine sind stress anfällige Wehsen und werden

DEMETER? Logo!

Internetauftritt von Demeter:

Email
info@hofmichael.de


© hofmichael.de 2010. Telfon: 05142 41 00 274 oder Email info@hofmichael.de