Search


Landwirtschaft
Tiere

Kühe:

Wir halten auf unserem Hof eine 25- köpfige Mutterkuhherde mit der dazugehörigen Nachzucht, d.h. die Kälber bleiben nach der Geburt bei ihren Müttern und genießen die Hälfte des Jahres ihre Freiheit auf unseren Weiden in der schönen Landschaft der Südheide. Den kalten Teil des Jahres verbringen die Tiere in unserem großzügig bemessenen Stall, wo sie auf Stroh stehen und uns einen guten Mist schenken. Die meisten unserer Rinder werden beim 6 km entfernten Metzger geschlachtet, so dass lange Transporte entfallen.

glückliche Kuh mit Hörnern

Die 70 Kopf starke Herde ist den Sommer über auf der Weide.

Schweine:

Eine Sauenherde, die das ganze Jahr über auf unserem Outdoorgelände lebt beschenkt uns regelmäßig mit kleinen Ferkeln. Hier draußen können die Sauen ihrem Wühltrieb uneingeschränkt nachkommen. Durch die ganzjährige Freilandhaltung sind die Tiere sehr robust und Wiederstandsfähig gegenüber Krankheiten.

Schweine sind stress anfällige Wehsen und werden

Muttersau und Nachzucht


Schafe:

Auf den hofnahen Weiden tummelt sich unsere Milchschafherde, die sich noch im Wachstum befindet. Den Sommer über werden die Muttertiere gemolken und liefern so frische Schafsmilch als Grundlage für Käse, Joghurt und Eis.:

Schweine sind stress anfällige Wehsen und werden

Ostfrisische Milchschafe

Hühner:
Was wäre ein Hof ohne einen Hahn? Zur Vervollständigung unserer Viehcherei halten wir noch eine kleine Schar Hühner plus Hahn die uns täglich mit frischen Eier versorgen.

Schweine sind stress anfällige Wehsen und werden

Hühner scharren im Auslauf

    Daten und Fakten:
  • »75 köpfige Mutterkuhherde
  • »14 Muttersuaen mit Nachzucht
  • »1 Eber (Elefantenbaby :-) )
  • »25 Ostfrisische Milchschafe mit Ø 1,8 Lämmern
  • »25 Hüner für den eigenbedarf

Email
info@hofmichael.de



© hofmichael.de 2010. Telfon: 05142 41 00 274 oder Email info@hofmichael.de landwirtschaft